über mich

 

Es grummelt…

Oh weh, oh weh, der Bauch tut weh, begleitet von einem tiefen Grummeln,

in den unteren Gefilden meines Korpus,

ein Gefühl von tausend wilden Hummeln,

nein, nein es war nicht der Schampus, nicht die Fruk- oder Laktose,

was anderes war die Ursache, für meine zur Angst erstarrte Hose.

Ich tat alles, um sie zu schonen, rannte zu vorhandenen 00-Positionen,

dieses Dilemma war sehr belastend, so fing ich an mich an das Backen heranzutasten.

Das Ergebnis seht ihr hier, ein Blog, noch einer? Meint ihr!

Wie dem auch sei, nutzt ihn oder auch nicht.

Auf keinen Fall ist es Eure Pflicht.

Solltet Ihr mich dennoch besuchen, will ich versuchen,

mein Bestes zu geben!

Ich freue mich auf Euch! 

꧁✿?╭⊱ Euer brotfrohlein ⊱╮?✿꧂

 

Ich nehme an, dass ihr nun den Grund kennt, wie das Frohlein zum Brotbacken kam? Dabei habe ich festgestellt, dass Backen und Rezepte entwickeln für mich Therapie ist. Ich vergesse dabei alles um mich herum und kann für einen Moment auch mal belastendes beiseiteschieben. Kreativität ist das Beste, das ich je für mich entdeckt habe.    

Natürlich haben da einige dazu beigetragen, dass zum einen die Rezepte gelingen und ich auch immer sicherer wurde eigene Rezepte zu entwickeln. Zu Beginn habe ich sehr viel vom brotdoc und auch Plötzblog gebacken, war im Brotbackforum unterwegs und habe mich so durchgewurstelt. Ganz am Ende bin ich bei  https://brotbackliebeundmehr.com hängengeblieben. Meinen ersten Kurs habe ich bei Valesa Schell und Frank Malischewski gemacht. Daraus ist eine wunderbare Freundschaft mit Valesa entstanden. Auch meine lieben Freundinnen Andrea Danz und Deborah Meßmer habe ich dort zum ersten Mal kennengelernt. Darüber bin ich so unendlich dankbar. Heute bin ich Admin in der Gruppe und freue mich jeden Tag auf’s Neue mich auszutauschen und Wissen weiterzugeben. An dieser Stelle auch ein ganz fettes Danke an Euch! 

Wohnhaft bin ich îm Rems-Murr-Kreis! Eine sehr abwechslungsreiche Region mit Wald, Feldern und vor allem den Weinbergen.  Viele Wanderwege laden ein, um unser Ländle zu entdecken.

Geboren wurde ich im Jahre ’69, bin also ein Bestseller! Widerspruch zwecklos!? 

Meine Hobbys sind das Backen, Kochen, Einkochen, Nähen und Malen, wenn es die Zeit zulässt. Als neues Hobby kommt in Kürze die Fotografie dazu, vorausgesetzt, ich beherrsche die Kamera und nicht die Kamera mich.  Seht es mir bitte nach, wenn die Bilder nicht so perfekt sind. Mein Blog ist rein aus persönlichem Interesse entstanden. Ich wollte einfach alle meine Rezepte an einer Stelle haben, die auch für jeden anderen schnell zugänglich ist. 

Hätte mir allerdings einer vorher gesagt, dass es ganz schön anstrengend und zeitaufwändig ist, einen Blog aufzubauen, ich hätte es wohl nicht angefangen.

Einige Rezepte wurden bereits in der Facebook-Gruppe meiner lieben Freundin Valesa Schell – brotbackliebeund…mehr veröffentlicht. Diese werde ich hier nach und nach veröffentlichen. Teilweise in ihrer Urform und teilweise verändert. Zum einen kommt es vor, dass sich Mehlsorten verändern und zum anderen möchte ich das ein oder andere vereinfachen. 

Selbstverständlich gibt es auch immer wieder neue Rezepte. Da ich diesen Blog zum Spaß betreibe, werde ich keinen Turnus verfolgen. Zum Rezepte entwickeln gehört Muse und diese wird nicht immer wach geküsst!

Ihr könnt meinen Blog abonnieren und/oder mir auch auf Facebook und weiteren Social Media Plattformen folgen. Das würde mich sehr freuen! 

Für Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich immer dankbar!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kruschteln uff meim` Blog! 

Sylvia alias brotfrohlein